Radwegbeschichtung


Mit Sicherheit mehr Sicherheit

Immer mehr Bürger fahren Rad. Nicht nur in der Innenstadt, wenn man mit dem PKW nur noch schrittweise vorran kommt, zeigt sich die Stärke des Fahrrades. An den Wochenenden geht es „per pedes“ raus in die Natur – Radfahren ist „In“.

Die Sicherheit der Radfahrer und Ihrer Wege wird deshalb immer wichtiger, besonders an Straßen und Kreuzungen, über die die Radwege geführt werden. Nicht deutlich gekennzeichnete Radwege, die von Autofahrern nur schwer zu erkennen sind, können zur tödlichen Falle für jeden Radfahrer werden.

Eine Markierung des Radwegs leistet einen Beitrag zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Sie macht Radwege schon von weitem sichbar und entschärft dadurch Gefahrenzonen.

Durch verschiedene Farbtöne lassen sich so z. B. Radfahrer und Fußgängerflächen von anderen Verkehrsflächen deutlich abheben und dadurch sicherer machen.

Radwegbeschichtungen erhöhen aber nicht nur die Sicherheit, sie können auch zur optischen Gestaltung von Spielstraßen, Verkehrswegen etc. eingesetzt werden. Sie sind hochreaktive dauerflexible, lösemittelfreie pigmentierte Zweikomponenten – Reaktionsharz – Beschichtungen für Asphalt und Betonflächen.

 

Radwegbeschichtung

© Copyright Bordstein-Ries GmbH