Bordsteinsanierung


Die Bordstein-Ries GmbH arbeitet bei der Bordsteinsanierung mit einem für unser Unternehmen exklusiv lizenzierten patentierten Verfahren.

Darüber hinaus sind wir durch unsere über 25-jährige Erfahrung auf dem Gebiet der Beton- und Steinsanierung in der Lage, Bordsteine aus Beton oder Naturstein technisch und optisch einwandfrei zu sanieren und das zu einem deutlich niedrigeren Preis, als der eines Neueinbaus.

Unsere Auftraggeber sind zu einem Großteil Gemeinden, Kommunen, Bauämter und Straßenmeistereien, deren Haushalte durch die Vergabe solcher Sanierungsarbeiten an die Bordstein-Ries GmbH in jedem Fall entlastet werden.

Der Einsatz der patentierten Bordsteinsanierung hat, egal ob bei Randstein, Kantstein oder Rinnenplatte, nicht nur finanzielle Vorteile!

Der Austausch beschädigter Bordsteine, inklusive aller Nebenarbeiten, nimmt schnell einige Tage in Anspruch. Währenddessen sind Gehsteige nicht benutzbar und Straßen müssen teilweise oder ganz gesperrt werden.

Dagegen ist eine Bordsteinsanierung, durch die Bordstein-Ries GmbH, meist nach einigen Stunden abgeschlossen. Die sanierten Bordsteine sind nach kurzer Zeit ausgehärtet und voll belastbar, eine Sperrung kann wieder aufgehoben werden. Gerade an vielbefahrenen Straßen und Verkehrsknotenpunkten ist dies ein unschätzbarer Vorteil der Sanierungsmaßnahme gegenüber Entfernung und Neueinbau der beschädigten Randsteine.

Durch die Besonderheit der patentierten Bordsteinsanierung, ist der Bordstein nach der Sanierung  dampfdiffusionsdurchlässig bzw. atmungsaktiv. Die sanierten Bordstein sind insbesondere gegenüber Nässe und Frost unempfindlicher als herkömmliche Randsteine. Die längere Lebensdauer spart wiederum Kosten und macht Störungen der Infrastruktur durch Baumaßnahmen seltener.

Der Unterbau der Bordsteine oder Rinnenplatten wird bei der patentierten Bordsteinsanierung nicht angetastet.

Durch Beschädigungen des Unterbaus bei üblichen Sanierungsmaßnahmen (Wechsel der Steine), kommt es leicht zu Folgeschäden die zu späteren Setzungserscheinungen führen können. Solche Folgeschäden gibt es bei einer Randsteinsanierung durch die Bordstein-Ries GmbH nicht, denn der homogene Unterbau bleibt komplett unberührt.

Ein weiteres Jahr Planungssicherheit für den Kämmerer!

Da Folgeschäden am Unterbau ebenso wie an den benachbarten Strukturen (z.B. Fahrbahn oder Gehweg) somit ausgeschlossen werden können, sind die Kosten einer Sanierung durch das patentierte Verfahren der Bordstein-Ries GmbH,  genau kalkulierbar.

Durch das Mischen der standardisierten Grundfarbtöne unserer Sanierungsmörtel, erreichen wir eine Farbgebung, die sich weitestgehend an die Optik der ursprünglichen Strukturen annähert.

betongrau-hell
betongrau-hell

betongrau
betongrau

dunkelgrau
dunkelgrau

anthrazit
anthrazit

 

© Copyright Bordstein-Ries GmbH